Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 9. März 2012

Schnelles Hühnerfrikassee

Hallo!
Ich dachte, ich teile heute einmal ein Rezept mit euch, dass ich mal von meiner guten Freundin Sonja bekam. Da es mir nur mündlich mitgeteilt wurde, änderte es sich mit der Zeit an der einen oder anderen Stelle. Ich liebe Hühnerfrikassee, bin allerdings zu faul, um ein ganzes Huhn für mich zu kochen. Daher liebe ich diese schnelle Version:

Schnelles Hühnerfrikassee
Zutaten:
1 Glas Hühner-Kraftbouillon mit Hühnerfleisch
(ca. 350 ml, findet man eher beim Edeka oder Rewe)
1 kleine Dose Erbsen (abgetropft)
1 kleines Glas Spargel
Milch
Pfeffer
Mehl & Butter für eine Mehlschwitze
Zubereitung:
In einem großen Topf aus Butter und Mehl eine Schwitze bereiten und mit dem Glas Hühnerbrühe ablöschen. Ein Glas Milch (gemessen in dem Hühnerbrüheglas), Erbsen und Spargel inklusive Spargelwasser hinzufügen. Alles aufkochen lassen und mit Pfeffer (& evtl. Salz oder Brühe) abschmecken.
Mit Reis servieren.

Anstelle der Erbsen und des Spargels (oder zusätzlich) kann man auch Möhren und Champignons nehmen.

Guten Appetit! :)

Liebe Sonja, danke für das leckere Rezept! :)

Nachtrag: So, ich habe heute (4. Juni 2012) endlich mal wieder nach diesem Rezept für mich gekocht. Dabei habe ich sofort die Gelegenheit genutzt und euch ein Foto von diesem leckeren, schnellen Hühnerfrikassee gemacht. Also: Taaadaaahhh:

Schnelles Hühnerfrikassee
by Peanut's peanuts





© Peanut's peanuts




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo! Schön, dass du da bist!

Willkommen bei Peanut's peanuts!
Schön, dass du mich gefunden hast.
Ich freue mich über zahlreiche Besuche, Kommentare und Anregungen!!!!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...